Wolf Alexander Hanisch, Autor bei Textbüro Hanisch | Texter Köln | Autor und Journalist - Seite 2 von 3
-1
archive,paged,author,author-sascha-hanisch,author-5,paged-2,author-paged-2,bridge-core-2.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-theme-ver-23.5,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive
 

Author: Wolf Alexander Hanisch

Kann man auf Veränderung hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun? Im Job lautet die Antwort: längst nicht mehr. Wer sich so verhält, gleicht einem Menschen, der an einem Bahnhof auf ein Schiff wartet. Unsere Arbeitswelt spielt vielmehr dem Aktiven in die Hände. Jenem Stellenbewerber und Veränderungswilligen, der die immer neuen Chancen erkennen, auf sich beziehen und konstruktiv nutzen kann....

Kennen Sie nicht? Sollten Sie aber. Denn am meisten zu entdecken gibt es dort, wo die Trecker knattern. Eine Liebeserklärung an die Provinz. Diesmal: Unter den Felstürmen der Fränkischen Schweiz...

Das Volkshaus Basel, neu eingerichtet von Herzog & de Meuron, bringt die Zwanzigerjahre aus zwei Jahrhunderten zusammen...

Barkeeper weisen den Weg durch die Nacht. Wolf Alexander Hanisch spürt harzige Finsternis und rauchiges Grollen in der Kehle – und braucht am Ende dringend Bier...

Kaum irgendwo kann man vergangenheitsseliger versinken, als in den Polstern von Tante Alma’s Hotel. Erst recht nach dem dritten Eierlikör...

Früher ein Waisenhaus, jetzt ein Hotel: Das Weeshuis ist betont farbenfroh und opulent. Nur mit dem Schnittlauch wird gegeizt...

An Kretas Küste hat Gina Mamidakis ihr Hotelgelände zu einem Skulpturenpark gemacht, in dem man wunderbar aus der Zeit kippt....

Auf der Culture Campsite in Rotterdam kann man in bizarren Objekten übernachten. Wolf Alexander Hanisch nimmt zwei Tage Urlaub von der Realität...

Barkeeper weisen den Weg durch die Nacht: Wolf Alexander Hanisch lässt sich von Wodka, Rum und Wacholderschnaps berauschen. Und von rasanten Fahrten mit dem Wassertaxi....