WEBSITE HK FINANZ
17834
post-template-default,single,single-post,postid-17834,single-format-standard,bridge-core-3.1.9,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-theme-ver-30.6,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive

WEBSITE HK FINANZ

WEBSITE HK FINANZ

 

„Der Kluge häuft Wissen, der Weise sortiert es.“ Alberto Moravia

 

STARTSEITE

Woran erkennt man einen guten Finanzberater und Versicherungsmakler? Man erkennt ihn daran, dass er viele Fragen stellt. Dass er die Kunst des Zuhörens beherrscht. Dass er keine Allerweltslösungen aus dem Hut zieht, bevor nicht jedes Detail eines Versicherungsbedarfs oder eines Finanzierungswunsches ausgelotet, begriffen und bewertet wurde. Eben daran, dass er es mit dem italienischen Schriftsteller Alberto Moravia hält: „Der Kluge häuft Wissen, der Weise sortiert es.“

In Form seines Unternehmens HK Finanz sieht sich Wolfgang Kläser als ein solcher Versicherungsmakler und Finanzberater für private und gewerbliche Kunden. Er versteht es, alle infrage kommenden Instrumente für ein so sicheres wie chancenreiches Leben virtuos aufeinander abzustimmen und in Einklang zu bringen – von der Risikoabsicherung über die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau bis zur Finanzierung.

Kunden der unabhängigen und durch regelmäßige Weiterbildungen immer auf Höhe der Zeit agierenden Kölner Finanzberatung profitieren seit mehr als 25 Jahren von fünf zentralen Leistungen:

  • Analyse der persönlichen Versicherungs- und Finanzsituation
  • Vorschläge zur Optimierung von Daseinsvorsorge und Vermögensarchitektur
  • Check laufender Versicherungsverträge und Anlagen
  • Vermittlung maßgeschneiderter Versicherungs- und Finanzprodukte
  • Vertretung gegenüber Versicherern im Schadensfall

 

HERANGEHENSWEISE

Fokus auf Erfolg

Die wahre Wonne liegt im Herausfinden, nicht im Wissen. Isaac Asimov

Jeder Versicherungsschutz, jede Finanzierung und jeder Vermögensaufbau können nur so gut sein wie die Informationen, die ihnen zugrunde liegen. Ihre minutiöse Ermittlung bildet darum die Basis für eine präzise Analyse des Ist-Zustands: Welche Versicherungsrisiken geht der Kunde bewusst ein? Welche bewertet er falsch? Welche hat er gar nicht im Blick? Ist die Finanzierung einer Immobilie, eines Autos, eines Unternehmens mit genügend spitzem Bleistift gerechnet? Ist man vorbereitet auf die Argumentation der Banken? Sitzt die Altersversorgung einem Trugschluss auf? Und vor allem: Was kann man tun, um eventuelle Defizite strikt nach Maß und dennoch möglichst kostengünstig und unter Berücksichtigung aller Förderungen auszugleichen?

Unabhängige Finanzberatung aus Köln
In der Finanzbranche gibt es nichts umsonst. Und doch erhalten Sie als Kunde der Kölner HK Finanz Bedarfsanalysen, individuell auf Sie zugeschnittene Versicherungs- und Finanzierungslösungen sowie Strategien eines effektiven Vermögensaufbaus komplett kostenlos und unabhängig. Wie das geht? Ganz einfach: Als das „Schweizer Messer“ unter den Beratungsunternehmen wählt HK Finanz aus einem riesigen Pool die geeigneten Partner neutral und sachgerecht aus und bezieht von ihnen eine allgemein feststehende Courtage für die Vermittlung. Der Hintergrund dafür: Banken und Versicherungen sparen sich dank unserer Zuarbeit viel Verwaltungsaufwand und Personalkosten und gewähren uns dafür Maklergebühren.

Professionelle Betreuung für alle
Wolfgang Kläser agiert in diesem Zusammenhang schon von Rechts wegen strikt als Treuhänder seiner Kunden. Er ist keiner Bank oder Versicherungsgesellschaft vertraglich verpflichtet – ein großer Unterschied zu Mehrfachagenten oder Ausschließlichkeitsvermittlern – und handelt als Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Versicherungsmakler e.V. nachweislich nach höchsten Branchenstandards. Auf diese Weise können sich zum Beispiel auch kleine Angestellte oder Rentner eine hochprofessionelle Beratung und Betreuung leisten.

Know-how für Ihre Interessen
Betreuung heißt bei HK Finanz insbesondere: Auch nach Analyse, Vermittlung und Vertragsabschluss vertritt Wolfgang Kläser Ihre Interessen gegenüber den Partnerunternehmen. Er zieht mit Ihnen notfalls bis vor Gericht. Woraus folgt: In allem, was später Fragen aufwirft, Schwierigkeiten bereitet oder einen Schadensfall auslöst, ist nicht die jeweilige Versicherung oder Bank, sondern HK Finanz der erste Ansprechpartner. Die Betonung liegt dabei übrigens auf „Partner“. Vor allem Versicherungsnehmer profitieren davon sehr. Denn was auch immer man Versicherungen ankreiden mag – „schadenfroh“ sind sie nie.

 

VERSICHERUNGSSCHUTZ

Versicherung mit Punktlandung

Es gibt Schlimmeres als den Tod. Wer schon einmal einen Abend mit einem Versicherungsvertreter zugebracht hat, wird wissen, was ich meine. Woody Allen

Ziehen einen die Versicherungsagenten in Woody Allens Heimatstadt New York wirklich derart runter? Keine Ahnung. HK Finanz aus Köln weiß nur, dass das Thema Versicherung überhaupt nicht öde ist – man muss ihm nur mit der gebührenden Leidenschaft begegnen. Immerhin handeln Versicherungen vom Leben selbst. Oder genauer: Sie handeln von den höchst unterschiedlichen Menschen, die es in privater oder gewerblicher Hinsicht erfolgreich gestalten wollen.

Kostenloser Versicherungscheck
Ob Singles, Paare, Familien oder Senioren, ob Start-ups, Handwerksbetriebe oder mittelständische Unternehmen: In fast jeder Phase der Existenz ändern sich nicht nur die Risiken selbst, sondern auch die Bedürfnisse zu ihrer Kontrolle. Damit diese Dynamik die persönliche Versicherungssituation nicht fortlaufend verzerrt, bietet Wolfgang Kläser einen kostenlosen Versicherungscheck an. Im Sinn eines wachen 360-Grad-Blicks leuchtet diese Analyse akribisch den Status Quo aus und zeigt, ob die einmal getätigten Abschlüsse den geänderten Bedürfnissen, Risikoneigungen und Erwartungen noch entsprechen oder ob sich kostspielige und zuweilen sogar gefährliche Abweichungen ergeben haben.

Für eine logische Versicherungsarchitektur
Am Ende steht das angenehme Gefühl, gut aufgestellt zu sein – oder die Einsicht, die eigene Lage zu lange durch eine rosarote Brille betrachtet zu haben. Der Versicherungscheck offenbart so beispielsweise Über- oder Unterversicherungen, das Fehlen wichtig gewordener Details oder einen zu hohen Preis für die eine oder andere Leistung. In diesen Fällen erläutert HK Finanz verschiedene Verbesserungsmöglichkeiten zu einer in sich logischen Versicherungsarchitektur und unterbreitet handfeste, maximal günstige Angebote, die zur Situation passen wie ein Handschuh. Sie erstrecken sich über den ganzen Strauß privater und gewerblicher Versicherungsarten von der Haftpflicht- über die Krankenversicherung bis zur betrieblichen Altersvorsorge. Und: Sollte es bei einem Schadensfall einmal Ablehnungen geben, die nicht zu 100 Prozent nachvollziehbar sind, kämpft die HK Finanz für ihre Kunden, bis das letzte Wort gesprochen ist. Garantiert.

Keine Abschlüsse um jeden Preis
Generalist Kläser hat dabei die Gesamtlage immer im Auge. Was bedeutet: Bereits bestehende Versicherungsarrangements werden für ein optimales Ergebnis wo immer möglich sinnvoll in den Status Quo integriert. Dieser Überblick kann aber auch dazu führen, dass vor einem neuen Abschluss zu warnen ist. Zum Beispiel bei Lebens- und Krankenversicherungen. Gerade sie verursachen nämlich aufgrund des Vertriebs und des neuen Gesundheitsstatus Kosten, die den Versicherungsnehmer bei einem Wechsel trotz besserer Leistungen ökonomisch schlechter stellen können. Was bedeutet: Die HK Finanz starrt nie zwanghaft auf den nächsten Abschluss, sondern empfiehlt und vermittelt Ihnen exakt das, was Sie brauchen. Nicht mehr. Und nicht weniger.

Vertraulich und kostenfrei
Sollten Sie sich um die Vertraulichkeit Ihrer Daten sorgen, können wir Sie beruhigen. Alle Ihre Unterlagen dienen nur der Vorbereitung unserer Sondierungsgespräche. Die Weitergabe an gemeinsam ausgewählte Unternehmen erfolgt ausschließlich nach Ihrer Zustimmung. Und: Unsere Services sind für Sie als Jobsucher komplett kostenfrei!

 

FINANZIERUNG

Fitness für Finanzen

Unsere Einkommen sind wie unsere Schuhe. Wenn sie zu klein sind, drücken und kneifen sie uns. Wenn sie zu groß sind, lassen sie uns straucheln und stolpern. John Locke

Wie man es dreht und wendet: Finanzangelegenheiten sind meistens verzwickt. Sogar, wenn unsere Einkommen großzügig bemessen sind, fordern sie uns heraus, denn wir haben den Anspruch, sinnvoll mit ihnen umzugehen. Ganz besonders aber gilt dies dann, wenn die Mittel für bestimmte Pläne nicht reichen und eine Finanzierung ansteht. Sie muss perfekt sitzen, damit sie auf Dauer tragfähig ist, mit unvorhergesehenen Ereignissen klarkommt und unsere Träume vom neuen Auto, von der neuen Eigentumswohnung oder von der neuen Investition ins eigene Unternehmen realisieren hilft. Die HK Finanz fungiert als eine Art Brücke zwischen Ihren Erwerbsabsichten und dem Finanzierungsmarkt und überzeugt mit folgenden Leistungen:

Starke Budgetplanung
Die HK Finanz berät Sie zur richtigen Budgetplanung für Ihr Bau- oder Kaufvorhaben auf der Basis Ihrer finanziellen Möglichkeiten und stellt dafür exakte Bonitätseinschätzungen und Haushaltspläne auf, die nicht nur Ihnen, sondern auch der Bank plausibel erscheinen. So sehen Kunden, die anfangs noch nicht genau wissen, wie viel sie sich eigentlich leisten können, schnell klar.

Professionelle Angebotseinholung
Die HK Finanz filtert mit neutralem Blick die für Ihr Anliegen beste Finanzierungsvariante heraus und ermittelt Angebote von Kreditinstituten, die HK Finanz seit vielen Jahren gut kennt. Dabei achtet Wolfgang Kläser von den Laufzeiten über das Eigenkapital und die Restsumme bis zum Effektivzins auf gute Vergleichbarkeit. Zum Einsatz kommt dabei ein professionelles System, das im Vergleich zur privaten Suche ungleich treffsicherer und zeitsparender ist.

Souveräne Entscheidungsfindung
Die HK Finanz hilft bei der Entscheidung für ein bestimmtes Angebot aus dem Pool der Optionen, in dem sie verschiedene Parameter heranzieht. So können zum Beispiel nicht nur besonders günstige Zinssätze den Ausschlag geben, sondern auch diverse Sonderkonditionen, die zu Ihren Plänen passen.

Erfahrenes Bürokratiehandling
Die HK Finanz kümmert sich um alle erforderlichen Belege, Anträge und sonstigen Unterlagen, die in der Auseinandersetzung mit Banken erforderlich sind und Laien oft den Überblick rauben. Dazu verhandelt Wolfgang Kläser mit den Finanzierungspartnern, sieht eventuelle Schwierigkeiten voraus und legt sie gegebenenfalls zuverlässig bei.

Attraktive Konditionen
Die HK Finanz ist in Person von Wolfgang Kläser federführend bei den Verhandlungen mit der Bank vor Ort und verhindert, dass Banken Vorschläge unterbreiten, die im Zweifelsfall eher ihnen selbst, als den Kunden zupasskommen. Aber nicht nur das. Dank professioneller und zeitsparender Vorbereitung der Abläufe – Kenner sprechen von einem „Schrankfertigen Geschäft“ – holt Wolfgang Kläser oft auch besonders attraktive Konditionen für Sie heraus.

Know-how für staatliche Förderungen
Die HK Finanz kennt alle Finanzierungsanliegen, bei denen der Staat Kreditnehmern unter die Arme greift – vor allem hinsichtlich Unternehmenskrediten und Immobilienfinanzierungen. Was letztere betrifft, lassen sich etwa über die bundeseigene Förderbank KfW Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen im Sinn von Ergänzungsbausteinen zur Hauptfinanzierung organisieren, die Sie beim Bauen oder Kaufen, beim Modernisieren, energetischen Sanieren oder barrierefreien Umbauen unterstützen.

 

VERMÖGENSAUFBAU

Bühne frei für Ihr Vermögen

„Viele meinen, die Beatles seien anti-materialistisch gewesen. Das ist ein Mythos. John und ich haben uns hingesetzt und gesagt: Nun lass uns einen Swimmingpool schreiben.“ Paul McCartney

Das Genie eines John Lennon und Paul McCartney ist nur wenigen gegeben. Und so reich wie die Beatles muss man ja auch nicht werden. Dennoch gehört ein gewisser Vermögensaufbau zu einem gelingenden Leben dazu. Allerdings ist der eine komplexe, vielen Einflüssen unterworfene Angelegenheit. Ohne entsprechendes Know-how kommt er entweder nie richtig in die Gänge; oder er geht in die Hose, weil wichtige Faktoren falsch gehandhabt worden sind. Wolfgang Kläser und die HK Finanz schaffen Frage für Frage, Detail für Detail den Überblick, um sich diesem Thema mit Sinn und Verstand zu widmen.

Risikoabsicherung
Zunächst geht es darum, Risiken zu klären und abzusichern: Wie hoch muss meine Liquiditätsreserve sein? Wie ist es um einschlägige Versicherungen wie Haftpflicht, Hausrat, Arbeitslosigkeit oder Unfall bestellt? Bestehen Schulden, und wie kann ich sie tilgen, bevor der Vermögensaufbau beginnt? Und welcher Risikotyp bin ich eigentlich, das heißt, bis zu welchem Punkt ertrage ich Kursverluste in meinem Portfolio?

Zielfestlegung
Vermögensaufbau ohne klares Ziel ist wie ein Boot ohne Kiel unter dem Rumpf: schwer zu steuern und verschiedenen Unwägbarkeiten unterworfen. Wie viel wird wann wozu benötigt? Soll die Rente aufgestockt werden? Geht es um den Aufbau von Eigenkapital, um ein Haus zu bauen oder eine Eigentumswohnung zu kaufen? Oder ist die Sache überschaubarer und es dreht sich um die Finanzierung eines Autos oder einer Weltreise in zwei oder drei Jahren?

Investmentoptionen
Die Möglichkeiten zu investieren sind schier unbegrenzt und eine Frage von Typ und Situation: Kommen Einzelaktien infrage? Sind aktiv verwaltete Mischfonds das Richtige? Setze ich am besten auf Indexfonds, Themen-ETFs, Anleihen, Private Equity? Und wie kann ich am klügsten diversifizieren für eine ideale Risikostreuung? Oder bin ich viel eher der Immobilientyp? Und wenn ja: welcher? Ist es ratsam, in der eigenen Immobilie zu wohnen? Oder sollte ich Immobilienbesitz eher als Investment sehen? Welche Rolle spielen zudem Gebühren und Steuervorteile für mein Investment?

Umsetzung
Alle diese Fragen und noch viel mehr macht Wolfgang Kläsers HK Finanz zum Thema und gewährt eine erste Orientierung hinsichtlich der Tauglichkeit der Instrumente für Ihre persönliche Situation. Die Umsetzung der Geldanlage von Aktien über Anleihen bis zu Private Equity-Geschäften wiederum delegiert die HK Finanz an hochkompetente Partner wie B&K Vermögen, zu denen sie gerne Kontakt herstellt.

Betriebliche Altersvorsorge
Unter der betrieblichen Altersvorsorge oder kurz bAV versteht man den Aufbau einer Zusatzrente über den Arbeitgeber. Im Rahmen einer Entgeltumwandlung können mittlerweile auch Arbeitnehmer einen Teil ihres Bruttogehalts für eine Betriebsrente verwenden. Dank mehrerer Gesetzesänderungen lohnt sich das mehr denn je: Der Arbeitgeber muss nun diesen Betrag bezuschussen. Die HK Finanz zeigt Punkt für Punkt alle Möglichkeiten auf, diese Vorteile für sich zu nutzen und vermittelt die attraktivsten Versicherungspartner dafür.

Riester, Rürup & Co.
Die Frage, wie es nach einem jahrelangen Niedrigzinsumfeld mit der privaten Altersvorsorge und ihren staatlichen Zulagen und Steuervorteilen bestellt ist, treibt viele um. Wolfgang Kläser hat auch darauf klare Antworten.

 

INTERVIEW

Musik machen, statt nur Noten spielen!

„Wissen redet. Weisheit hört zu.“ Jimi Hendrix

Versicherungsmakler und Finanzexperte – beide Berufsbezeichnungen klirren geradezu vor Zahlen. Sind die Ihre Leidenschaft?

Das glauben die meisten Leute, denen ich sage, was ich tue. Und natürlich ist das nicht falsch. Man muss schon gut rechnen können, um die beste Absicherung, die günstigste Finanzierung oder das passendste Modell für den Vermögensaufbau zu empfehlen. Doch das ist nur die die halbe Wahrheit. Die andere ist, dass Sie es in meinem Job mit Menschen und ihren Träumen zu tun haben – Menschen, die schützen wollen, was ihnen wichtig ist, und die gleichzeitig so viele Lebenschancen wie möglich wahrnehmen möchten.

Das Gespräch mit Ihren Kunden ist also besonders wichtig?

Es ist das A und O. Ich hake dabei nicht einfach nur Einzelinformationen ab, sondern versuche aus den vielen Facetten ein Bild zusammenzusetzen, dass meinen Kunden selbst nicht immer klar ist. Ich arbeite da zuweilen mit Methoden der systemischen Aufstellung aus der Psychotherapie. Denn was nützt es, ein Vorhaben zu versichern oder zu finanzieren, wenn es entweder eine Nummer zu groß oder gar nicht wirklich im Sinn des Betreffenden ist.

Also bemisst sich Ihre Qualität nicht nur im methodischen Finanz- und Versicherungs-Know-how, sondern auch sozialen Geschick?

So sehe ich das. Lassen Sie es mich als Hobbymusiker mit dem Komponisten Isaac Stern sagen: „Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen.“ Das ist zwar etwas drastisch formuliert, aber im Kern richtig und auf meine Branche übertragbar: Auch dort ist das Spielen vom Blatt zwar gut und schön; wer seinen Job aber richtig gut machen will, braucht ein Ohr für die vielen sozialen Zwischentöne, ohne die das große Ganze nicht auskommt.

Wie sind Sie zu dieser Berufsauffassung gekommen?

Nachdem ich als junger Mensch zuerst an der Universität Köln für Deutsch und Mathematik eingeschrieben war und dort ständig sinnlose Papierflieger durch die Hörsäle trudelten, entschied ich mich für etwas Handfestes: Versicherungskaufmann. Schon kurz nach der Ausbildung bei der DKV war ich einer der Besten unter den jungen Kollegen und konnte alle Details wie aus der Pistole geschossen herunterbeten. Aber Hand aufs Herz: Von dem, was die Menschen wirklich an einer Versicherung interessiert, hatte ich keine Ahnung. Das änderte sich, als in diesen jungen Jahren meine Freundin mit unserer ersten Tochter schwanger wurde – und sich mein Leben von Knall auf Fall änderte. Da begriff ich, dass die Welt aus mehr besteht als nur aus Daten, Zahlen und Fakten.

Das erinnert an Johann Nestroy. „Viel lernen und nachher viel wissen, das ist keine Kunst“, meint der Dramatiker.

Genau so ist es. Diese Erkenntnis beleuchtet sehr schön den Unterschied zwischen einem guten und einem sehr guten Berater im Finanz- und Versicherungsgeschäft. Der erstere mag zwar viel wissen. Aber der letztere versteht auch, wer seine Kunden sind, was sie wirklich brauchen und wie sie von seinem großen Wissensschatz so individuell wie möglich profitieren können. Und das ist tatsächlich eine Kunst.

https://hk-finanz.de