Website Black Painter
17373
post-template-default,single,single-post,postid-17373,single-format-standard,bridge-core-3.1.9,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-theme-ver-30.6,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive

Website Black Painter

WEBSITE BLACK PAINTER

 

The details are not the details. They make the design.
Charles Eames, Designer

 

STARTSEITE

Black Painter. Viel mehr als nur ein Malermeister in Köln.

Sie brauchen einen Überholungsanstrich? Kein Problem, bekommen Sie. In mustergültiger Qualität und zu einem exzellenten Preis. Doch der Black Painter steht für mehr als nur weiße Wände. Wer den Malermeister in Köln bucht, hat vor allem seine ausdrucksvollen Wandgestaltungen im Sinn. Sie entstehen durch Venezianischen Putz und reichen von cooler Betonoptik über edlen Marmorlook bis zu verblüffend echt wirkendem Metallic-Design.

Der Kölner Malerbetrieb und seine Mitarbeiter wissen aber auch: Eine einzigartige Atmosphäre gibt es nur, wenn alles ineinandergreift. Darum kümmern sie sich in Köln und Umgebung ebenso um kreative Bodenbeschichtungen, die heute aus viel mehr bestehen können als aus Parkett. Ähnliches gilt für Tapeten: Ihre zahllosen Varianten in Farbe, Muster und Struktur werten jedes Ambiente auf. Als Kölner Malermeister bringt der Black Painter auch sie nach detaillierter Beratung an die Wand. Für Räume mit Charakter. Und Momente heller Freude.

 

VENEZIANISCHER PUTZ

Die mit venezianischer Kelle arbeitenden Verfahren der Wandgestaltung zählen zu den effektvollsten Baumaßnahmen: Mit relativ wenig Aufwand erwirkt der Kölner Malermeister Black Painter ein Maximum an Veränderung. Innovativ. Ökologisch. Und komplett einzigartig.

Venezianischer Putz in Köln: Traditionell. Progressiv. Wunderschön.

Stucco Veneziano, Stucco Lustro, Stucco Antico oder einfach: Venezianischer Putz gehört zu den ältesten Baustoffen der Geschichte. Schon im Jahr 2000 vor unserer Zeitrechnung arbeitete man auf Kreta mit gebranntem und gelöschtem Kalkstein, um eine unvergleichliche Ausstrahlung und Sinnlichkeit zu erzielen. In Pompeji nutzte man diese Technik des mineralischen Kalkputzes erstmalig zur Imitation von Marmor, und rund anderthalb Jahrtausende später sorgten die Venezianer für ihre Verbreitung in ganz Europa. Heute ist der Venezianische Putz mehr denn je ein Ausweis für Malerarbeiten der Extraklasse und ein Garant für Wände mit Stil. Auch in Köln, wo sich der Malermeister Black Painter dem Venezianischen Putz mit großer Leidenschaft widmet.

Wandgestaltung ohne Grenzen

Den Möglichkeiten zur Wandveredelung und Wandgestaltung mit Kalkputz sind kaum Grenzen gesetzt. Sie reichen von hochglänzend bis matt-dezent, von faszinierend haptisch bis seidenglatt, von elegant changierend bis edel-schlicht. Die Bearbeitung in drei bis vier Schichten erzeugt verschieden stark durchscheinende Untergründe und verleiht den Oberflächen eine beeindruckende Tiefe. Durch den virtuosen Einsatz der venezianischen Glättekelle verdichtet der Kölner Malerbetrieb des Black Painter den Kalkputz Stück für Stück und bringt so einzigartige Designs an Wände, Decken, Böden oder sogar Fassaden. Was bedeutet: Jeder Venezianische Putz ist ein Unikat, jede Arbeit trägt unweigerlich die persönliche Handschrift des Kölner Malermeisters.

Venezianischer Putz für perfektes Raumklima

Die lange Tradition des Stucco-Veneziano-Effekts bedeutet aber keinesfalls, dass er von gestern wäre. Im Gegenteil: Dank seiner ökologischen Eigenschaften ist dieser Kalkputz so modern wie kaum ein anderer Baustoff. Kalk hat einen äußerst hohen pH-Wert, verfügt auf diese Weise über alkalische Eigenschaften und wirkt antibakteriell. Schimmel bietet er keinen Nährboden. Schadstoffe und Belastungen wie etwa Kohlendioxid dagegen nimmt er auf und baut sie ab. Aber nicht nur das. Venezianischer Putz aus der versierten Hand des Kölner Malermeisters ist auch in der Lage, überschüssige Feuchtigkeit zu speichern und bei Trockenheit wieder an den Raum abzugeben. Alles zusammengenommen heißt das: Venezianischer Putz ist viel mehr als nur ein ästhetischer Genuss. Er sorgt darüber hinaus auch für ein angenehmes Wohnklima.

Venezianischer Putz. Kölner Qualität.

Wandveredelungen mit Stucco Veneziano sind außerdem von hoher Qualität und über viele Jahrzehnte haltbar – zuweilen länger als das Gebäude, in dem sie sich befinden. Was auch bedeutet: Eine Investition in Venezianischen Putz erspart die üblichen Renovierungsintervalle. Und sollte irgendwann eine andere Optik her, ist dies ohne großes Aufheben möglich, da die Vorarbeiten mit der ersten Version bereits erledigt sind. Es genügen dann meist nur eine oder zwei neue Schichten.

 

MARMOROPTIK

Edel, erhaben und von durchdachter Qualität: Die Marmoroptik auf Kalkputzbasis lässt Räume wie auf Knopfdruck erstrahlen. Durch sie verleiht der Kölner Malermeister Black Painter verschiedenen Architekturen ihren ganz eigenen Charme.

Zeitlose Eleganz für Köln: Wandgestaltung in Marmoroptik

Der Klassiker unter den Wandgestaltungen schlechthin ist die Marmoroptik. Bereits in der Antike wurde sie bei Malerarbeiten angestrebt, im europäischen Barock populär und im ausgehenden 19. Jahrhundert zum großen Trend. Und heute? Heute hat sich ihre Technik weiter verfeinert und bietet zahllose Varianten von klassisch bis avantgardistisch. Geblieben ist allerdings eins: Wandgestaltungen in Marmoroptik sind Ausweis höchster Handwerkskunst. Als einer der kompetentesten Maler- und Lackierer in Köln beherrscht der Malermeister Black Painter diesen Kreativputz in allen Schattierungen und Spielarten.

Marmoroptik auf moderne Art

Ob es um den überdauernden Esprit großer Epochen geht oder eine repräsentative Anmutung im Stil des 21. Jahrhunderts: Die alte italienische Spachteltechnik lässt Oberflächen mit enormer Tiefenwirkung entstehen, die in puncto Glanz, Struktur und Transparenz poliertem Marmor bis ins Detail ähneln. Wer allerdings befürchtet, eine Wandgestaltung in Marmoroptik geriete zu schwer oder sogar zu antiquiert, kennt die Malerarbeiten des Kölner Malerbetriebs Black Painter nicht. Die einzigartigen Kreationen des Kölner Teams mit der venezianischen Kelle definieren ausgefallenen Geschmack neu und heben ihn auf ein durchweg modernes Niveau. Mit vielen Dutzend aparten Farbtönen, verblüffenden Strukturen, faszinierenden Wirkungen und unzähligen Effekten bis hin zu Kroko- oder Bambusmustern.

Edel und öko: Wandveredelung im Marmorlook

Ebenso wie der Look zeitgemäßer Marmor-Imitationen imponieren deren ökologischen Vorteile: Mit Wandveredelungen in Marmoroptik erleben Auftraggeber des Kölner Malermeisters Black Painter, wie natürlich Eleganz sein kann. Die Kreativputze sind wohngesund und geruchsabsorbierend, fungizid und antibakteriell, feuchtigkeitsregulierend und pflegeleicht, strapazierfähig und sehr, sehr langlebig. Etwas anderes ist von einer Technik der Wandgestaltung aus der Antike auch nicht zu erwarten, oder?

 

BETONOPTIK

Wie aufregend venezianischer Putz sein kann, zeigt keine seiner Varianten deutlicher als die Betonoptik: Die Wandveredelung hat das Zeug dazu, selbst eine Bauernkate in ein cooles Großstadtstudio zu verwandeln. Der Malerbetrieb Black Painter aus Köln weiß, wie.

Köln wird cool: Wandgestaltung in Betonoptik

Beton ist angesagt wie selten zuvor. Allerdings nicht in Form der grobschlächtig-bunkerhaften Architektur des Brutalismus, sondern als Wandgestaltung im urbanen Stil. Die Betonoptik von Wänden, Säulen oder Decken macht das Wohnen spannend und gibt den unterschiedlichsten Stilen einen aufregend coolen Touch. Seien es skandinavische Möbelklassiker oder elegantes Mid Century Design, seien es der Industrial Vintage Style, verschiedene Retro-Looks oder sogar Antiquitäten: Dank Betonoptik bekommt jeder Geschmack einen besonderen, unverwechselbaren Dreh. So können sich auch Bewohner einer normalen Mietwohnung fühlen wie in einem New Yorker Loft. Natürlich auch in Köln, wo der Maler- und Lackierbetrieb des Black Painter jede Spielart einer Wandveredelung in Betonoptik souverän ins Werk setzt.

Jede Wand ein Typ: Betonoptik mit Persönlichkeit

Seine charakterstarke Beschaffenheit macht den Beton-Look aus dem Werkstoff Kalk zu einem puristischen Erlebnis, das man gleichermaßen sehen und fühlen kann. Dafür sorgt das Team um den erfahrenen Kölner Malermeister Black Painter aufgrund vielfältiger Oberflächeneffekte, deren Strukturen mit Licht und Schatten spielen und so jeder Wand ein faszinierendes Eigenleben einhauchen. Sei es in kühlem Grau oder in natürlichem Weiß, sei es vollflächig-elegant oder mit einem ausdrucksvollen Fugenbild. Je nach Wunsch und Technik hält sich die Wand im Betonlook cool zurück oder rückt mit dominanter Materialität extravagant in den Vordergrund.

Kölner Kompetenz für einzigartige Betonoptiken

Beide Varianten von Malerarbeiten in Betonoptik – ob mit seidenmatter Steinoberfläche oder mit charismatischen Poren und Vertiefungen – sind Designunikate von ganz persönlichem Ausdruck. Und sie stellen eine Bedingung: Wer sie ausführt, muss den Werkstoff Kalk in allen seinen Dimensionen verstehen. Der Malerbetrieb rund um den Malermeister Black Painter in Köln tut dies meisterhaft bis in die kleinste Nuance. Seit vielen Jahren experimentiert er mit Kalk, um seine Vorteile in allen Facetten heraufzubeschwören. Dazu zählen unter anderem seine antibakteriellen und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften für ein wohltuendes Raumklima, seine Langlebigkeit, seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich sowie seine enorme Variabilität, wenn später ein neuer Look auf der selben Wand angestrebt wird. Die Betonoptik, soviel steht fest, ist mehr als irgendeine Wandgestaltung. Sie ist eine Welt für sich.

 

METALLOPTIK

Aus Kalk Metall machen? Was sich anhört wie eine Aufgabe für Alchemisten, ist eine besonders schöne Spielart des Venezianischen Putzes. Die Metalloptik des Kölner Malermeisters Black Painter reicht von goldenen über silberne und bronzene bis zu verschiedenen stählernen Anmutungen.

Heavy Metal in Köln: Wandgestaltung in Metalloptik

Ein nichts als aufsehenerregender, mit Kreativputzen erzielbarer Effekt ist die Metalloptik. Aber was heißt schon Effekt. Was der Kölner Malermeister Black Painter mit seiner Palette an verschiedenen Techniken der Metalloptik realisiert, ist weit mehr als das. Der Malerbetrieb schafft Oberflächen von einer Ästhetik, die verschiedenen Metallen verblüffend ähneln. Massiv. Wertvoll. Und immer überaus edel. Von kostbarem Gold mit seinem warmen Grundton über kunstvoll schimmernde Bronze bis zu gleißendem Silber voller Frische und Eleganz.

Aparte Akzente dank Metalloptik

Durch besondere Auftragsverfahren können die Malerarbeiten des Black Painter metallischen Glanz dreidimensional erscheinen lassen. Einzelne ausgedehnte Flächen bekommen so einen aparten Charme, und architektonische Elemente – von Vorsprüngen über Säulen bis zu Erkern – werden dank der Metalloptik zu einem charakterstarken Blickfang. Auf diese Weise verleiht diese Variante des Venezianischen Putzes großen Zimmern Struktur und setzt in kleinen Räumen wie Fluren oder Dielen unverwechselbare Akzente.

Anstriche im Metallic-Look: Präsenz und Pracht

Darüber hinaus variieren verschiedene Basisfarben enorm ihre Ausstrahlung, wenn sie gekonnt mit metallischen Effekten kombiniert werden. So verleiht ein silbriger Glanz den Farbrichtungen Blau, Grün oder Gelb eine ungeahnte zusätzliche Frische. Und Töne wie Terrakotta, Beige oder Rot wirken auf Goldbasis ungleich edler als der jeweilige Grundfarbton allein. Generell gilt: Silber macht Wände leichter und heller, samtig changierendes Gold schwerer, wuchtiger und prachtvoller. Der Kölner Malermeister Black Painter weiß genau, wie seine Kunden die unzähligen Wirkmechanismen der Metalloptik für sich nutzen können.

 

STEINOPTIK

Man müsse mit den Steinen bauen, die man habe, sagen die Leute. Aber stimmt das wirklich? Nein. Mit den Mitteln der modernen Wandveredelung konstruiert der Kölner Malerbetrieb Black Painter auch prachtvolle Steinmauern ohne einen einzigen Kiesel.

Stein auf Stein: Wandgestaltung in Steinoptik

Sei es der Kölner Dom oder das Heidelberger Schloss, sei es die Dresdner Semperoper, das Lübecker Holstentor oder die Nürnberger Kaiserburg: Menschen lieben alte Bauwerke. Warum, liegt auf der Hand. Es ist das Charisma ihrer wuchtigen Mauern aus zeitlos verwittertem, altehrwürdigem Stein. Was viele jedoch nicht wissen: Man muss weder eine alte Finca noch ein Industrieloft aus der Gründerzeit bewohnen, um solche Steinoptik auch in den eigenen vier Wänden genießen zu können. Dank entsprechender Wandverkleidungen lässt der Kölner Malermeister Black Painter deren Flair selbst in der kleinsten Wohnung entstehen. Ausdrucksstark. Ökologisch. Und verblüffend echt in Haptik und Anmutung. Sogar die typischen Verfärbungen von Rost und Moos lassen sich täuschend realistisch simulieren – ein Vorteil, den etwa frisch verlegter Naturstein nicht bieten kann.

Kein Stein wie der andere

Der Kölner Malerbetrieb arbeitet für seine Steinoptiken mit einem Verblendstein, der natürlichen Steinen so nahe kommt wie kein zweiter. Er basiert auf einer speziellen Betonmischung, entsteht in aufwendigen, von Hand gefärbten Verfahren für eine unnachahmliche Individualität und ist in Form von Dutzenden verschiedener Modelle zu haben. Nicht zuletzt dank seiner außergewöhnlich hohen Qualität kann der variantenreiche Verblendstein überall problemlos eingesetzt werden: in Gestalt von Innen- wie von Außenwänden, im Wohn- wie im Schlafbereich, im Badezimmer wie in der Küche.

Steinoptik und der Zahn der Zeit

Aufgrund seines geringen Gewichts ist er darüber hinaus der einzige Kunststein, der auch bei der Verkleidung isolierter Wände im Wärmedämmverbundsystem zum Zuge kommen kann. Mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung und strenge Labortests bestätigen das eindrücklich. Aber auch Unterlagen wie Gipskarton, Faserzement, Holzplatten, isolierte Bleche und bewegliche Strukturen kann der Malerbetrieb Black Painter aus Köln durch diese Materialwahl in großartige Steinoptiken verwandeln. Dass sie auch bestens atmungsaktiv sind, versteht sich fast ebenso von selbst wie ihre enorme Beständigkeit gegen Witterungsschwankungen wie Wärmeschocks oder Kälteeinbrüche mit Frost. Aus diesem Grund sehen Wandgestaltungen in Steinoptik aus der Hand des Kölner Malermeisters nicht nur aus wie für die Ewigkeit gemacht. Sie halten auch beinahe so lange.

 

KLASSISCHER ANSTRICH

Alles Gute ist schlicht. Aber nicht alles Schlichte ist gleichzeitig gut gemacht. Es sei denn ein Profi kümmert sich darum. So wie der Kölner Malermeister Black Painter, der auch alle Formen klassischer Anstriche übernimmt.

Anstriche in strahlender Qualität. In Köln. Vom Profi.

Glaubt man Leonardo da Vinci, ist Einfachheit die höchste Form der Raffinesse. Der in allen Techniken beschlagene Malermeister Black Painter aus Köln sieht das nicht anders: Erst wenn die Kundenwünsche von Grund auf verstanden und alle Möglichkeiten zu ihrer Verwirklichung sorgsam abgewogen sind, kann Perfektion entstehen. Und die gibt sich nie überladen und unnötig komplex, sondern zeigt sich in virtuoser Einfachheit.

Meisterhafte Überholungsanstriche

Nicht zuletzt gilt dies auch für klassische Überholungs- oder Erneuerungsanstriche, die der Kölner Malerbetrieb in einer riesigen Bandbreite von Farben und Tönungen anbietet. Immer lösungsmittelfrei, immer gesundheitsverträglich und immer in einer handwerklich hohen Qualität, die man unvermittelt sehen und spüren kann. Dazu zu transparenten Konditionen und überaus fairen Preisen.

Anstrich mit Perlmutteffekt: Glanz in jedem Raum

Dass eine dezente Ausstrahlung durchaus glamouröse Facetten haben kann, beweist der Kölner Maler mit einer außergewöhnlichen Dekorfarbe: White Paint verleiht schlichtem Weiß faszinierende Perlmutteffekte, die – nach professioneller Vorbehandlung – auf vielen Untergründen eine unvergleichliche Eleganz verströmen. Durch versierte Mischungen und Kombinationen sind knapp 170 verschiedene Farbtöne aus sechs Farbtonfamilien möglich. So entfaltet die einzigartige Lasur ihre repräsentative Wirkung garantiert. In Banken so sehr wie in Geschäften, in Diskotheken so sehr wie in Galerien, Restaurants, privaten Domizilen und vielen anderen Interieurs.

 

TAPEZIERARBEITEN

Dass die Tapete unserer Tage viel mehr ist als schnödes Papier an der Wand, beweist der kreative Kölner Maler und Lackierer Black Painter mit seinen innovativen Tapezierarbeiten. Sei es in puncto Farbe, Struktur oder Motiv: Ihre Möglichkeiten lassen Rauhfasertapeten alt aussehen.

Moderne Tapezierarbeiten für Köln: Esprit statt Raufaser

Was ist der Einrichtungsstil des frühen 21. Jahrhunderts? Wer diese Frage stellt, blickt meist in ratlose Gesichter. Hatte einst jedes Jahrzehnt seine eigene Ausdrucksart, scheint heute mehr denn je alles möglich. Doch das muss nicht schlecht sein, meint der Kölner Malermeister Black Painter – und belegt dies mit den vielen Möglichkeiten, einen Raum durch moderne Tapezierarbeiten unverwechselbar zu machen. Der außergewöhnliche Malerbetrieb in Köln verfügt über aufregende Tapeten für jeden noch so ausgefallenen Geschmack. Jede einzelne davon ist von der verstaubten Raufasertapete so weit entfernt wie unsere digitale Epoche von der Steinzeit.

Köln denkt Tapeten neu

Aufwendige Muster, beeindruckende Farben, individuelle Druckmotive: Die exklusiven Tapetendesigns setzen faszinierende Akzente und haben das Zeug dazu, Zimmer zu kleinen Kunstwerken zu machen. Ob im Wohnbereich oder im Flur, ob in Treppenhäusern oder in Büroräumen, ob in Arztpraxen oder in Galerien. Dabei muss sich niemand mit Kreationen zufriedengeben, die dem eigenen Stil nur irgendwie entsprechen. Als gewiefter Tapezierer in Köln hat der Malermeister Black Painter den Anspruch, ihn in jedem Detail zu spiegeln.

So geht Tapete heute: Starke Effekte für wenig Geld

Mit viel Know-how rund um die aktuellen Möglichkeiten der Tapezierarbeit lassen sich haptische Untergründe schaffen, die relativ kostengünstig ganz besondere Effekte ermöglichen. Denn es ist die Wandbeschichtung, die neben dem Farbeindruck auch die Lichteinwirkung bestimmt und damit eine ganz spezielle Atmosphäre heraufbeschwört. So variieren und profitieren kunstvoll tapezierte Wände aus der Hand des Kölner Malermeisters unter anderem in Form von Marmorierungen und Lasuren, von Tupf- und Spachtelstrukturen, von Reliefmustern, von farbigen Sprenkeln und von Steinimitationen.

 

BODENDESIGN

Bodenbeschichtungen von matt bis glänzend, von marmoriert bis monochrom, vom Industrial Style bis zur Natursteinoptik – beim Kölner Malerbetrieb Black Painter ist alles möglich. Immer strapazierfähig, immer abriebfest, immer einfach zu reinigen.

Auf dem Boden der Ästhetik: Starke Bodenbeschichtungen in Köln

Die Malerarbeiten des Kölner Malermeisters Black Painter schaffen Tatsachen von besonderem Wert. Und die sollten auf einem entsprechenden Boden ruhen. Aus diesem Grund bietet der Malerbetrieb zusätzlich verschiedene Bodenbeschichtungen an, die vorzüglich mit seinen Wandgestaltungen, Anstrichen und Tapeten harmonieren. Sie sind eine elegante, hochwertige und individuelle Alternative zu gefliesten Böden, Laminat, Parkett oder Teppich.

Mineralische Bodenbeschichtungen. Darauf steht guter Geschmack.

Vor allem die sogenannten mineralischen Bodenbeschichtungen des Kölner Malermeisters vermitteln den Eindruck, selbst exklusive Designobjekte zu sein. Sie imponieren nicht nur durch eine ebenso kraftvolle wie modern-raffinierte Optik und eine charakteristische Materialität; auf Wunsch weisen sie sogar eine kernige, dreidimensionale Haptik auf, die beispielsweise an Natursteinplatten erinnert. Obendrein sorgen solche Böden durch ihre ökologische Zusammensetzung für ein angenehmes Raumklima und eignen sich hervorragend für Fußbodenheizungen – sie erwärmen sich gleichmäßig und speichern die Wärme über lange Zeit.

Schön. Stark. Sicher: Bodendesign vom Profi.

Das Bodendesign des Kölner Malerbetriebs Black Painter verleiht neben Wohnambiente auch Garagen, Kellern, Waschräumen, Werkstätten und vielen weiteren Bereichen einen ganz eigenen Touch. Kunden müssen dabei in puncto Farbe keine Kompromisse eingehen – der Maler- und Lackierer kann viele Dutzend verschiedene Farben und Schattierungen realisieren. Sei es in Köln oder wo auch immer im Rheinland. Die anschließende Versiegelung reicht von matt bis seidenglänzend und garantiert eine unproblematische Reinigung. Für Böden, die nicht nur cool, elegant oder einfach wunderschön sind. Sondern auch das Leben besser machen.

 

BERATUNG

Schlechter Rat kann teuer zu stehen kommen. Guter dagegen muss nichts kosten: Kunden des Kölner Malermeisters Black Painter erhalten die Beratung inklusive. So profitieren sie von einem immensen Erfahrungsschatz. Und von Lösungen, die jeden Wunsch erfüllen.

Kreative Beratung für perfekte Lösungen. In Köln. Aus Prinzip.

„Ich mag keine Räume, die von Innenarchitekten gestaltet worden sind“, sagte einmal der Schauspieler Peter Ustinov. „Da habe ich immer das Gefühl, ich sitze auf der Bühne – gleich geht der Vorhang auf, und ich kann meinen Text nicht.“ Der Kölner Malermeister Black Painter versteht, was er meint. Denn ein Raum fühlt sich nur in dem Maße richtig an, wie er der Individualität der Menschen entspricht, die in ihm wohnen oder ihn regelmäßig nutzen. Und diese Harmonie ist immer das Ergebnis eines intensiven Austauschs zwischen Kunde und Gestalter. Man könnte auch sagen: Sie ist das Ergebnis einer fachkundigen, sensiblen und kreativen Beratung, die sich Zeit nimmt und immer nach persönlichen Lösungen sucht. Für exakt so eine Beratung steht der Black Painter.

Klasse durch Know-how: Der Black Painter in Köln

Der Black Painter ist Jürgen Stemmeler. Als Malermeister aus Köln ist er in allen Techniken, Verfahrensdetails und Innovationen beschlagen und weiß, wie man sie für die Realisierung einer Vielzahl von Wünschen miteinander kombinieren kann. Verblüffend effektiv. Überraschend eindrucksvoll. Und angenehm preiswert. Er hört aufmerksam zu, stellt Fragen, denkt nach und lotet gemeinsam mit seinen Kunden alle Optionen aus. Ob es sich dabei am Schluss um einen einfachen Anstrich oder eine komplexe Wandgestaltung handelt, ist egal: Jürgen Stemmler alias Black Painter begeistert sich immer für die perfekte Lösung dessen, was seinen Kunden vorschwebt. Aus Leidenschaft. Und aus Prinzip.

Präzise Technik von Anfang an

Zu diesem Zweck kommen Hilfsmittel zum Einsatz, die weit über das Übliche hinausgehen. Dazu zählt etwa ein moderner Farbscanner, der die Farben von Möbeln exakt definiert und dabei hilft, den Ton zu finden, der am schönsten mit der Einrichtung korrespondiert. Außerdem werden in die Entscheidung Musterplatten von einem halben Quadratmeter Größe statt der gebräuchlichen RAL-Farbpaletten eingebunden. Denn nur so kann sich das Vorstellungsvermögen voll entfalten. Für herausragende Resultate an der Wand. Und Räume, die täglich aufs Neue inspirieren.

https://black-painter.de